William Hill Online Hilfe-Zentrum Schließen Fenster öffnen
  • Ansicht ändern:

{de_disclaimer_poker_site}


William Hill
{de_download_software}
 
 

Poker Games - 7-Card Stud

Traditionell gesehen ist und bleibt das 7-Card Stud das meist gespielte und beliebteste Pokerspiel, welches auch heute noch in Las Vegas bevorzugt wird.

Das Spiel beginnt damit, dass jedem Spieler zwei hole cards verdeckt, und eine weitere Karte aufgedeckt ausgegeben werden. Der Spieler mit der niedrigsten Anfangskarte, beginnt die Wettrunde.

Danach werden vier weitere Karten aufgedeckt ausgegeben, jede nach einer weiteren Wettrunde. Die Hand eines Spielers besteht aus seinen besten fünf von sieben Karten.

Der Buy-In

Sie müssen sich an dem gewählten Tisch mit einem Minimum an Chips einkaufen. Dieses variiert je nach Tisch, entspricht meist aber zehnmal dem kleinsten Wettlimit des Spiels (bzw. der Wette der ersten beiden Wettrunden). An einem $3/$6-Tisch beträft der Mindest-Buy-In beispielsweise $30, an einem $10/$20-Tisch beträgt er $100.

Zum Seitenanfang

Sit Down

Es können bis zu 8 Spieler an einem Tisch Platz nehmen.

Zum Seitenanfang

Ante

Sie müssen, wie alle anderen Spieler auch, den Ante einzahlen, bevor die ersten Karten ausgegeben werden. Je kleiner das Limit ist, desto kleiner ist der Ante. £1 /£2 Tische haben einen Ante von £0.25, und £10 / £20Tische von £1.

Zum Seitenanfang

Wetten

Es werden Ihnen am Anfang des Spiels zwei verdeckte Karten, und eine aufgedeckte Karte ausgegeben. Der Spieler mit der niedrigste Kartenfarbe (Absteigend von Pik, Herz, Karo und Kreuz)wird aufgefordert, die erste Wettrunde zu beginnen, und zwar mit einem Pflichteinsatz in Höhe des halben niedrigeren Limits.

Nach der einleitenden Wette werden drei weitere Karten aufgedeckt ausgegeben (mit einer weiteren Wettrunde nach jeder Karte), die von einer letzten Down Karte und der letzten Wettrunde gefolgt werden. An jedem Tisch gibt es Wettlimits. Die Einsätze, die an den bestimmten Tischen angeboten werden, bestimmen das Limit oder die Maximalwette. Zum Beispiel, an einem £1 /£2 Tisch beträgt das Limit jeder Wette £1 in den ersten zwei, und £2 in den letzten drei Wettrunden.

Wir erlauben eine Wette und drei weitere Raises in unseren Spielräumen. Der letzte Raise wird begrenzt, und danach haben Sie nur die Möglichkeiten zu Callen oder Folden. Die Aktionen der ersten zwei Runden werden mit einem niedrigeren Limit der Tischstruktur gespielt. Eine Ausnahmeregel  ist, wenn ein Spieler nach der 4ten Straße ein Paar hat, dann beträgt der Wetteinsatz das zweifache des niedrigsten Limits.

Alle Spieler haben in der zweiten Runde die Möglichkeit das höhere Limit zu setzen.  Sollte ein Spieler das höhere Limit spielen, müssen die nachfolgenden Wetten auch diesem Limit entsprechen.

Zum Seitenanfang

Der Showdown

Sie können die fünf besten Karten aus den sieben wählen, um Ihr bestes Poker Blatt zu bilden. Die beste Poker Hand gewinnt den Pot. Sollten mehrere Spieler die gleiche Handwertung haben, wird der Pot geteilt und sämtliche ungerade Beträge werden dem Spieler links vom Dealer gezahlt.

Sollten alle acht Spieler bei der River Karte noch im Spiel sein, würden nicht genügend Karten im Deck sein, um jedem Spieler die benötigten Karten zu geben. Daher wird in diesem Fall die River Karte aufgedeckt gegeben und als Gemeinschaftskarte genutzt.

Zum Seitenanfang

Start Again

Nachdem ein Spiel beendet ist und der Pot an den Gewinner ausgezahlt wurde, wird der Dealer Button nach links weitergegeben, und die nächste Runde beginnt.

Zum Seitenanfang

Bet Ahead Buttons

Diese Buttons sind nur verfügbar, wenn der Spieler nicht an der Reihe ist:

  • Fold
  • Call
  • Bet
  • Raise

Während der Spieler seinen Zug macht sind nur die drei Haupttasten verfügbar (Fold/ check/ raise)

Zum Seitenanfang